Ihr habt eine eigene Domain bei Strato gekauft und wollt nun wissen wie ihr diese auf euren Raspberry Pi umleitet?

Wir zeigen euch wie das geht!

DynDNS bei Strato aktiveren

Loggt euch zuerst in das Strato Kunden Portal ein und klickt auf der linken Seite auf „Domainverwaltung“

Danach erstellt ihr entweder eine neue Subdomain oder klickt bei einer bestehenden Domain auf „Verwalten“.
Hinweis: Ihr könnt jeweils getrennt voneinander bei Domains und deren Sub-Domains DynDNS aktiveren.

Klappt den Bereich „DNS Verwaltung“ auf und klickt bei „Dynamic DNS“ auf verwalten.

Im nachfolgenden Fenster einfach DynDNS aktivieren und speichern. Strato-Seitig ist nun alles erledigt.

DynDNS am Raspberry Pi konfigurieren.

Zuerst solltet ihr sicherstellen, dass ihr Port 80 & 443 (TCP) auf eurem Router für den Raspberry Pi freigegeben habt.

Danach öffnet eine Terminal Verbindung zu eurem Raspberry Pi und gebt folgendes ein:

sudo apt-get update
sudo apt-get install ddclient

Das neu installierte Packet „ddclient“ ist ein DynDNS Client für Linux.
Öffnet nun die Konfigurationsdatei unter

sudo nano /etc/ddclient.conf

und fügt folgendes ein:

pid=/var/run/ddclient.pid
protocol=dyndns2
use=web
ssl=yes
server=dyndns.strato.com/nic/update
login=example.de
password='passwort'
example.de

Unter Login tragt ihr eure Domain oder Sub-Domain ein für die ihr DynDNS bei Strato aktiviert habt.

Bei Passwort tragt ihr entweder eurer Strato Master Passwort ein, wobei wir empfehlen ein DynDNS Passwort zu vergeben. Das geht im Strato Kundenportal unter „Sicherheit“ -> „Passwörter festlegen“ -> „Dynamic DNS Passwort“

In der letzten Zeile muss nochmals die Domain/Sub-Domain eingetragen werden, welche ihr für DynDNS aktiviert habt.

Konfiguration Testen

Zum testen der Konfiguration könnt ihr folgendes in das Terminal eingeben:

sudo ddclient -daemon=0 -debug -verbose -noquiet

Hat alles geklappt sollte nun „SUCCESS“ zurück gegeben werden.

Nach einem Neustart des Raspberry Pi solltet ihr nun auch im Strato Kundenportal eure IP Adresse sehen, auf die die Domain nun umgeleitet wird.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.