Weihnachten rückt immer näher und ihr habt noch kein Geschenk? Für unseren DIY Weihnachtsbaum benötigt ihr nur ein Stück WS2812B LED Strip, ein bisschen Watte und Holz!

Bestimmt habt ihr schon auf sämtlichen Social Media Kanälen diese bunten Cloud Lights gesehen. Inspiriert von diesen Projekten haben wir einen verschneiten Weihnachtsbaum gebaut. Dafür haben wir folgende Materialien verwendet:

Aus den Holzplatten haben wir eine 3-seitige Pyramide geklebt und danach alles weiß angemalt. Den LED Streifen haben wir mit durchsichtigem Klebeband an der Pyramide befestigt um so den Stripe vor dem Sprühkleber zu schützen.


Nachdem der LED Stripe angebracht war, haben wir das ganze mit Sprühkleber eingesprüht und die Wolle aus dem Kissen darauf geklebt.

Eine weitere Holzplatte dient als Bodenplatte. In diese haben wir Löcher für die Kabel, einen kleinen Button und den Stromanschluss gebohrt.

In der Pyramide sorgt ein Arduino Nano für die magischen Lichteffekte. Mithilfe der Neopixel Library haben wir vier Modi erstellt, die sich über einen kleinen Button an der Unterseite der Bodenplatte durchschalten lassen.
Den Code haben wir auf unserer GitHub Seite für euch bereitgestellt.

Zum Schluss haben wir das Pyramiden-Gebilde auf einem Stamm festgebohrt. Und fertig ist unser blinkender Weihnachtsbaum:

In diesem Sinne frohe Weihnachten!
Eure Tekkiebros


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.